Questler – Geld verdienen mit Paidmails und Cashback-Aktionen

Kostenloses Depot bei Comdirect

Questler - Geld verdienen mit PaidmailsMit nur einem Klick den Sparstrumpf auffüllen: Questler ist ein etablierter Online-Anbieter, der mit Cashback-Aktionen und Paidmails seit 2005 eine treue Stammgemeinde an Nutzern aufgebaut hat.

Insgesamt über 100.000 Mitglieder besitzt das Portal bereits.

Doch lohnt sich eine Mitgliedschaft tatsächlich?

Klicks, Gewinnspiele und Cashback-Aktionen

Wie funktioniert das Prinzip, Online Geld zu verdienen auf Questler.de* ? Zunächst einmal: Die Anmeldung ist komplett kostenlos. Questler bietet im internen Bereich verschiedene Kategorien an. Bei Paidmails handelt es sich in aller Regel um bezahlte Werbung.

Mit der Zeit landen diese auf dem hinterlegten Email-Konto. Ein einfacher Klick auf den Bestätigungslink führt direkt zur umworbenen Seite.

Der Betrag beläuft sich bei dieser Tätigkeit auf Bruchteile eines Centbetrages. Ein großes Aufkommen an Mails und ein gut trainierter Mausfinger sind also für die Generierung von Beträgen im Eurobereich erforderlich.

Mehr Geld lässt sich jedoch beim Kauf in den registrierten Partner-Shops gewinnen. Cashback-Aktionen oft im niedrigen einstelligen Prozentbereich versprechen bei häufiger Nutzung durchaus lohnenswerte Einkünfte.

Interessant ist vor allem: Große Anbieter wie zum Beispiel der Hardware-Spezialist Alternate oder Zalando sind auch vertreten.

So werfen besonders kostspielige Investitionen mit Hilfe von Questler nachträglich den einen oder anderen Euro fürs Sparschwein ab. Amazon-Gutscheine und fixe Vergütungen bei Erfüllen bestimmter Auflagen sind auch immer wieder anzutreffen.

Deren Höhe variiert also nach Auftragslage und Arbeitsaufwand. In manchen Fällen ist eine bestimmte Verweildauer auf einer Webseite erwünscht oder die Nutzung von kostenlosen Angeboten von diversen Anbietern.

Vorteilhaft wirkt sich auch Empfehlung an Freunde und das Werben neuer Mitglieder aus, die in einigen Fällen mit einer spürbaren Steigerung des Gewinns einhergehen.

Questler Konto erstellenWerbung

Manchmal genügt ein einfacher Klick nicht

Bei manch einem Angebot ist etwas mehr Aufmerksamkeit angesagt. Nicht jeder wünscht sich beispielsweise eine Online-Live-Verfolgung der Browser-Aktivitäten zu Marktforschungszwecken, auch wenn diese mit 5 Euro für zwei Tage Laufzeit angenehm hoch entlohnt wird.

Zwar scheinen in aller Regel die Angebote kostenfrei, ohne Fallstricke und schnell erledigt, dennoch kann es zu unerwünschten Ärgernissen kommen.

So flattert beispielsweise dauerhaft Post durch die Eingabe von der Adresse bei einem Gewinnspielanbieter in den Briefkasten, die sich natürlich wieder abbestellen lässt. Generell gilt: Je höher der direkte Gewinn, desto empfehlenswerter ist ein genaueres Studium der daran verknüpften Bedingungen.

Häufig wird auf diese verlockenden Bonus-Aktionen in den zugehörigen Paidmails verwiesen und liegen somit quasi auch nur einen Klick entfernt.

Aber auch unter der Rubrik Partner und Shops gibt es zahlreiche solcher Einträge. Wer keine Einkäufe über das Portal tätigen möchte, sollte sich hier genauer umsehen.


Prompte Auszahlung und seriöser Verdienst

Positiv hervorzuheben ist die hohe Zuverlässigkeit von Questler*. Bereits 3 Tage nach Antragstellung überweist das Portal den ausstehenden Betrag auf das Wunschkonto. Die Minimalvergütung beträgt dabei 5 Euro, bevor eine Auszahlung erfolgen kann.

Eine Ausnahme stellen Bonusaktionen von externen Anbietern da, die mit Hilfe von Questler abgewickelt werden. Hier können Wartezeiten bis zu 90 Tage entstehen.

Besonders nutzerfreundlich stellt Questler Statistiken in Form von übersichtlichen Symbolen zur Verfügung. Diese geben Auskunft über Zahlungsdauer, Zuverlässigkeit und andere relevante Werte einer Aktion.

Ähnlich ansprechend fällt auch die Information über das kürzlich generierte Guthaben aus: Eine Infografik mit Zeitachse klärt über die gesamte Entwicklung des eigenen Kontostandes auf einen Blick auf.

Somit sind negative Überraschungen aufgrund Verzögerungen nahezu ausgeschlossen. Besonders fleißige Nutzer sammeln im Laufe der Zeit Questler-Punkte an. Diese dienen zur Steigerung von Cashback-Prozenten oder dürfen in den eigenen Questler-Games in Form von Tombolas und Ratespielen eingesetzt werden. Ein garantierter Gewinn ist natürlich wie bei allen Glücksspielen nicht gegeben.

Questler Konto erstellenWerbung

Fazit

Inzwischen gibt es einige Konkurrenten mit überlappenden Angeboten am Markt. Der Verdienst von Paidmails gehört bei Questler* nicht zwingend zu den am besten vergüteten im World Wide Web. Wer auf das große Geld nebenher spekuliert, wird die angebotenen Aktivitäten eher als mühselig empfinden.

Auf der anderen Seite: Questler funktioniert auch mobil und somit an jedem erdenklichen Ort. Der Aufwand ist minimal und somit lässt sich mit wenigen Schritten die Haushaltskasse etwas ausbessern.

Sparfüchsen wird auch das reichhaltige Angebot an Sonderkonditionen für den Einkauf beim bevorzugten Online-Händler zusagen. Die recht gute Vernetzung mit Shops und auch Banken gehört damit zu den deutlichen Stärken von Questler.

Reich werden? Nein! Ist es langfristig lohnenswert? Das kommt auf den individuellen Fall an. Ein Blick zu riskieren, ist mit keinerlei Kosten verbunden und spricht für die Seriosität des Anbieters. Als Hotspot für interessante Shop-Deals kann Questler sich durchaus behaupten.

Freundschaftscode: MrInvestmentTV

Wenn du den Freundschaftscode „MrInvestmentTV“ bei der Registration mit angibst, bekommst du 1€ zusätzlich gutgeschrieben.

Videos – Meine Erfahrungen mit Questler

In dieser Videoreihe zeige ich euch mein Questler Konto und spreche über meine Erfahrungen, die ich mit Questler gemacht habe.

Dir hat der Beitrag gefallen?

Dann abonniere jetzt den Newsletter und verpasse keinen Artikel mehr.

Werbung

Ein Gedanke zu „Questler – Geld verdienen mit Paidmails und Cashback-Aktionen

Schreibe einen Kommentar