Traffic und Einnahmen von 8 deutschen Blogs im März 2016


Traffic und Einnahmen von 8 deutschen Blogs im März 2016Jeder, der sich zum ersten mal mit Nischenseiten beschäftigt, will natürlich wissen, was man damit verdienen kann.

Ich habe euch einmal 8 Blogs rausgesucht, die ihre Einnahmen monatlich veröffentlichen.

Wie hoch der Traffic und die Einnahmen waren, erfahrt ihr im Folgenden.


Hinweis:
Die Liste soll lediglich einen Überblick verschaffen, was man im Internet mit Bloggen oder anderen Dienstleistungen verdienen kann. Für die Richtigkeit der Angaben kann ich nicht garantieren, da die Blogger ihre Einnahmen selbst veröffentlichen.

8. bonsai-als-hobby.de = 70 Euro

Die Hobbyseite bonsai-als-hobby.de konnte im März eine kleine Summe einfahren.

Einnahmen

  • Google Adsense = 55,00 Euro
  • Amazon Partnerprogramm = 15,00 Euro

Der Traffic der Seite betrug 21.751 Sitzungen und 53.169 Seitenaufrufe, was schon wirklich beachtlich ist.

7. investieren-sparen-tipps.de = 140,62 Euro

Der Blogbetreiber von investieren-sparen-tipps.de und einer Nischenseite konnte seine Einnahmen leicht steigern.

Einnahmen

  • Google Adsense = 41,40 Euro
  • Amazon Partnerprogramm = 5,68 Euro
  • EuroClix* = 85,39 Euro
  • Questler* = 8,15 Euro

Gute Einnahme konnten hier mit EuroClix und Google Adsense generiert werden. Die Nischenseite erzielte auch einen Sale, welcher dem Blogger 5,68 Euro brachte.

Der Traffic wurde mit 12.891 Sitzungen und 22.838 Seitenaufrufe gemessen.

6. blog-ueber-fotografie.de = 478 Euro

Blog-ueber-fotografie.de konnte seine Einnahmen zum Vormonat steigern.

Einnahmen

  • Google Adsense = 24,00 Euro
  • Amazon Partnerprogramm = 4,00 Euro
  • Stockfotos = 450,00 Euro

Der Blogger erzielt seine größten Einnahmen über Stockfotos und ist daher auch bestrebt, seine 3000er Bildermarke bei Fotolia zu erreichen.

Des Weiteren arbeitet er an einer neuen Nischenseite, in der es um den Fachbereich der Fotografie gehen soll.

Die Webseite hatte 2975 Besucher und 5840 Seitenzugriffe.


5. passives-einkommen-verdienen.de = 487,19 Euro

Der Betreiber von passives-einkommen-verdienen.de schwächelt zum Vormonat etwas, dennoch sind die Einnahmen mit den Nischenseiten immer noch anschaulich.

Einnahmen

  • Google Adsense = 149,21 Euro
  • Amazon Partnerprogramm = 275,34 Euro
  • Affili.net = 62,64 Euro

Passend zu seiner Nischenseite, in der es um gesund Leben geht, veröffentlichte der Betreiber sein neues Projekt „Zusatzstoffe“.

Alle Projekte zusammen hatten 57154 Sitzungen und 79499 Seitenaufrufe.

4. trainyabrain-blog.com = 663,76 Euro

Die vagane Verhütungswoche gab es bei trainyabrain-blog.com, welche leider nicht den kommerziellen Erfolg erbrachte, welchen sich der Betreiber vorstellte.

Einnahmen

  • Online Video Kurs = 368,59 Euro
  • Amazon Partnerprogramm = 80,00 Euro
  • Bannerwerbung 80,00 Euro
  • i-Tunes Partnerprogramm 2,49 Euro

Ausgaben

  • Hosting = 10,00 Euro
  • Digimember = ca 32,00 Euro
  • Vimeo = ca 17,00 Euro
  • Webinar Software = 99,00 Euro
  • Facebook-Werbung = ca 200,00 Euro

Schade, dass das Projekt nicht so glückte, aber der Blogger hat sich große Ziele gesetzt.

Interessiert haben sich für die Seite dennoch 84.716 Besucher und es gab 223.786 Seitenaufrufe.

3. needmoney.de = 730,15 Euro

Es scheint gut zu laufen für needmoney.de, der seine Einnahmen steigern konnte.

Einnahmen

  • Dienstleistungen = 698,90 Euro
  • Domainboosting = 31,25 Euro
  • Google Adsense = 4,77 Euro

Weniger Artikel führten zu etwas weniger Besuchern mit 1108 Sitzungen und 1863 Seitenaufrufe, was auch zu den geringen Adsense-Einnahmen führte.

2. blogge4geld.de = 1.273,14  Euro

Im Vergleich zum Vormonat, als die Einnahmen noch bei 126,22 Euro lagen, konnte der Blogbetreiber von blogge4geld.de richtig zulegen.

Einnahmen

  • Backlinkseller* = 19,30 Euro
  • Blogatus* = 47,60 Euro
  • SeedingUp* = 22,16 Euro
  • Google AdSense = 1,11 Euro
  • Amazon Partnerprogramm  = 53,82 Euro
  • Sonstige Affiliate-Programme = 513,78 Euro
  • Dienstleistungen (WordPress) = 615,37 Euro

Ausgaben

  • XOVI*  = 100,14 Euro (SEO-Tool)
  • All-Inkl*  = 24,75 Euro (Hosting)

Diesmal führte er auch seine Einnahmen aus Dienstleistungen auf, welche er sonst nie mit angegeben hatte. Des Weiteren hat er eine neue Nischenseite, die er uns leider noch nicht verraten will.

Der Blog an sich erzielte 48,71 Euro und hatte 939 Sitzungen und 2207 Seitenaufrufe. Die Gesamtausgaben für Hosting und andere Tools lagen bei 124,89 Euro

Leider wird das vorerst der letzte Einnahmebericht des Blogbetreibers sein, da er private Gründe hat.

1. maennerwelt.info = 1724,40

Dem Mann, der maennerwelt.info betreibt, scheint es gut zu gehen. Er konnte einen neuen Einahmenrekord erzielen.

Einnahmen

Die Einnahmen hat der Betreiber dem Partnerprogramm Plus500 zu verdanken, bei dem man pro Lead bis zu 800,00 Dollar Provision bekommen kann.

Das Besucheraufkommen ist dafür etwas zurückgegangen mit 45.425 Sitzungen und 80.231 Seitenaufrufen.

Fazit

Wie man sehen kann, lohnt sich die Arbeit und viele Blogger konnten gute Einnahmen erzielen. Ich bin sehr gespannt, wie die nächsten Reports ausfallen.

 

Werbung

6 Gedanken zu „Traffic und Einnahmen von 8 deutschen Blogs im März 2016

  1. Hallo Mathias,

    informativer Artikel. Mit einem Blog kann man schon Geld verdienen, aber es ist ein wahnsinnig weiter weg, wenn man nicht sehr viel Geld in Werbung investieren möchte. Und man braucht eine Leidenschaft für das Schreiben. Dieses Durchhaltevermögen hat nicht jeder.

    Dir viel Glück mit deinem Blog.
    Grüße,
    Maya

  2. Hallo Mathias,

    coolen Blog hast du da ;-). Habe deinen Feed direkt mal abonniert.

    Danke auch für die Aufnahme meiner Einnahmen, hat mich sehr gefreut. Freue mich auch weiterhin von dir zu lesen.

    Lg
    Sven

Schreibe einen Kommentar